Empfindliche Strafe für die Hertha

Frankfurt.Das Sportgericht des DFB hat den ehemaligen Bundesligisten Hertha BSC,aufgrund unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einem Teilausschluss seiner Zuschauer für das erste Heimspiel der kommenden Saison bestraft.Außerdem muss der Verein eine Geldstrafe in höhe von 50.000 Euro bezahlen.

Somit darf der Verein in seinem ersten Heimspiel gegen den SC Paderborn nur 15.000 Karten an eigene Fans und 5.000 Karten an Gästefans veräussern.Der Stehplatzbereich bleibt darüber hinaus komplett geschlossen.

 

Ihr Kommentar

Sie müssen angemeldet seinum ein Kommentar schreiben zu können.